HKUF − Glücksburg 39:25

HKUFHåndboldLeave a Comment

FLENSBURG. Die SdU−Vertreter (Sydslesvigs danske Ungdomsforeninger) in der Handball−Landesliga der Männer spielten mit unterschiedlichem Erfolg. Während das Team vom Harreslev−Kobbermølle Ungdoms−Forening (HKUF) gegen Glücksburg 09 einen 39:25−Kantersieg feierte unterlag IF Stjernen Flensborg der HSG Nord−NF mit 31:34.

HKUF − Glücksburg 39:25

Glücksburg fand besser ins Spiel und ging nach 6:6 mit 9:6 in Führung.  Zunächst ein Torwartwechsel, Markus Botschenkow löste Björn Vogler ab, und dann eine kurze Deckung gegen Glücksburgs Linkshänder brachte eine Wende und das Heimteam ging mit 15:12 in Front. Beim 16:15−Halbzeitstand für HKUF war noch alles offen.  Nach deutlichen Worten in der Pause von Trainer Anders Petersen fanden die Harrisleer im zweiten Durchgang besser ins Spiel. Die Hausherren setzten sich über 21:16 und 26:18 auf 31:21 ab. Nach 37:24 wurde daraus am Ende ein 39:25−Kantersieg. “Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der Torwart Markus Botschenkow ein starker Rückhalt war”, kommentierte HKUF−Trainer Anders Petersen.

HKUF: B. Vogeler, Botschenkow − Weigelt 9, Längricht 4, Kraack 5, Zundel 1, Haudrup 1, J. Vogeler 7, Fischer 2, Rerup 2, Jansen 8.

Stjernen − HSG Nord−NF 31:34
Stjernen musste ohne drei Stammspieler antreten, doch war das nicht für die Niederlage ausschlaggebend, so Stjernen−Trainer Stephan Krüger. Das Heimteam lief praktisch von Anfang an einem Rückstand hinterher. Nach einem 16:18−Pausenrückstand blieb das so bis zum 18:20. Dann hatten die Stjernen−Spieler aber zehn Minuten lang Probleme im Abschluss und beim 20:27 war eine Vorentscheidung zugunsten des Regionalliga−Absteigers gefallen. Zwar kamen die Flensburger noch einmal auf 30:32 heran, doch die Nordfriesen sicherten sich einen 34:31−Erfolg. “Meine Mannschaft hat super gespielt und super gekämpft. So ist mir auch nach dieser Niederlage um den Klassenerhalt nicht bange, wir sind im Soll”, sagte Stjernen−Coach Stephan Krüger.

IF Stjernen Flensborg: von Vahrendorff, Wenzke − Schmidt 7/2, T. Kringiel, Weidner 6, R. Rahlf 9, Rerup 6, I. Rahlf 1, Lorenzen, Helmer, Bargiel 1, Meyer, Johannsen 1.

Harald Jacobsen

Quelle: http://www.flensborg-avis.de/index.php?c=v2226288.339

Saisonvorbereitung
HKUF − HSG Weddingstedt 30:17

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.