4. Qualispiel gegen SG Eggebek

HKUFFodbold, Fodbold E-JugendLeave a Comment

Endstand: 5:6 (3:3)

Tore: 1 Jonas, 1 Tim, 3 Anwar

Endlich spielte einmal das Wetter mit und die Zuschauer sollten einen herrlichen Fussballsonntag erleben. Gleich nach dem Anstoß legtet ihr los wie die Feuerwehr! Anwar im Alleingang und es stand nach nur wenigen Sekunden 1:0 für uns. Ihr brachtet endlich mal Druck hinter den Ball und ward fokusiert auf das Spiel! Und schwupps stand es 2:0.

Ihr hattet dann bist zur 20 Minute alles unter Kontrolle bis dann der Auftritt des Schiedsrichters kam! Ein unglückliche Bogenlampe schien von unserem Torwart Kjell (der eine konzentrierte Partie spielte) entschärft, doch dann erfolgte ein Pfiff und der Schiedrichter zeigte zum Anstoßpunkt?!?!? Dieser will den Ball von seinem Standort an der Mittellinie über der Torlinie gesehen haben. Das war aber noch nicht der Höhepunkt dieser meisterhaften schiedsrichterleistung. (Harry ich mag dich trotzdem!

Kjell unser Torwart holte den Ball aus dem Knick und warf diesen Jonas mit den Worten zu “Mach du den Abstoß, mein Bein tut mir weh!”. Jonas fing den Ball um sich diesen zum Abstoß zurecht zu legen und es erfolgte ein Pfiff. Dieses mal gab es Hand Elfmeter!?!?!? Ja und da stand es auch schon 2:2 und der Spielverlauf stand auf dem Kopf. Von diesen Fehlentscheidungen liesst ihr euch leider aus dem Tritt bringen und der Gegner erhöhte auf 3:2.

Kurz vor dem Pausenpfiff lies Anwar dem gegnerischen Torwart keine Chance und markierte zum 3:3 Pausenstand. In der 2 Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einem offenem Schlagabtausch. Und so erhöhte Tim nach Wiederanpfiff zum 4:3. Der Gegner konterte geschickt und lies unsere zwischenzeitlich neu formierte Abwehr sehr schlecht aussehen und so fielen in kurzem Abstand die Gegentore zum 4:4 und 4:5. Trotz des enormen Drucks der Eggebeker habt ihr den Kampf angenommen und spieltet super über die Aussen. Anwar tankte sich dann erneut durch und es stand 5:5. Durch eine erneute Unkonzentration in der Abwehr erzielte Eggebek das 5:6, was auch der unverdiente Endstand dieser Partie war. Jungs es war super klasse was ihr abgeliefert habt.

Das Spiel hat mir als Trainer aufgezeigt, dass wir in der Truppe einen zu hohen Leistungsunterschied haben und Tore immer in einer gewissen Spieler-Konstellation fallen. Deshalb werde ich nach den Herbstferien einige “interne” Änderungen vornehmen. Diese sind nicht böse gemeint und sollten nicht persönlich genommen werden. Ich werde nur versuchen umzusetzen, einige Spieler gezielt auf solche Aufgaben (Spiele) in der Zukunft vorzubereiten, weil diese Spieler mit der Wettkampftsituation noch überfordert scheinen.
Alles wird gut!

Euer Benno

Kader: Kjell, Morten, Fynn, Nico, Julian, Jaris, Anwar, NP, Tim, Valentino, Jonas, Tom,

5. Qualispiel gegen die SG Tarp/Oeversee 1
3. Qualispiel gegen TSV Schafflund 1

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.