Optimismus vor Saisonbeginn

HKUFHåndbold, Håndbold FeaturedLeave a Comment

Die Trainingswoche hatte ihre Höhen und Tiefen. In der Trainingseinheit am Dienstag brach sich unser Linksaußen Böcki den kleinen Finger, und im Testspiel am Donnerstag folgte unser Linkshänder Dennis mit seinem Daumen… So kurz vor der Saison eine sehr unglückliche Trainingswoche.

Jedoch gab das Testspiel in eigener Halle gegen den SH Ligisten HSG Nord-NF allen Anlass zum Optimismus für die kommende Saison. Das erste Drittel, des 75 Minuten dauernden Spiels, spielten wir eine sehr starke 6-0 Deckung und liefen gute, schnelle Gegenstöße. Es war eindeutig zu merken, dass das intensive Abwehrtraining Wirkung zeigte. Auch in den beiden folgenden Dritteln stand der Verbund gut und wirkte trotz Rotationen in der Formation sehr stabil.

Nach dem Spiel am Donnerstag Abend reiste die Mannschaft am Freitag ab nach Tinglev zum Trainingslager. Hier standen insgesamt fünf Einheiten auf dem Programm. Es wurde intensiv an den Abläufen der Offensive sowie dem schnellen Umschaltspiel gearbeitet. Es war auch deutlich zu spüren, dass dieses Wochenende, so anstrengend es auch war, gut für den mannschaftlichen Zusammenhalt war. Es waren nicht nur die aktiven Spieler anwesend, sondern auch die lange Liste der Verletzten war am Samstag vor Ort in der Halle zum Motivieren und einfach um dabei zu sein.
Abschließend kann man sagen, dass Trainer und Spieler mit dem Wochenende sehr zufrieden waren.
Nun liegen wahrscheinlich alle Beteiligten entspannt auf der Couch und müssen sich erstmal erholen.

Eine Woche nun noch zum Saisonstart! Wir hoffen Euch alle zahlreich in der Holmberghalle am Samstag um 15 Uhr zu sehen!!

HKUF!!

31:40 Heimpleite
Saisonvorbereitung

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.